top of page

Vernissage zur Gruppenausstellung:
Alles Bruckner?
27.Juni - 19.00h

_4597831975.jpg
_4338519527.jpg
_8792473389.jpg

Ausstellungsdauer
27. Juni 2024 -

27. Sept. 2024

Alles Bruckner?

2024 ist das Gedenkjahr für Anton Bruckner, die Fotografische Gesellschaft beteiligt sich an diesem Gedenkjahr und bietet vielfältige Zugänge zu Bruckner: als Musiker, als Mensch und als Getriebener.

 

Ziel der Ausstellung ist es, Bruckners Leben und Werk aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und seine Vielschichtigkeit darzustellen. Bruckner als Musiker: Hier steht Bruckners musikalisches Erbe im Mittelpunkt. Seine Symphonien, Orgelwerke und andere Kompositionen stehen im Mittelpunkt und zeigen seine musikalische Schaffenskraft.

 

Bruckner der Mensch: Diese Perspektive widmet sich der Persönlichkeit Bruckners und seinem Leben abseits der Musik. Hier erzählen die fotografischen Arbeiten von seinem Leben als Mensch, als Musiker in der Provinz und seinem Umfeld. Bruckner der Getriebene: Dieser Aspekt beleuchtet die inneren Kämpfe und Herausforderungen, denen sich Bruckner stellen musste. Dazu gehören seine Selbstzweifel, die Kritik zu Lebzeiten und sein unermüdliches Streben nach Perfektion in seiner Musik.

 

Die Vielfalt in den Arbeiten der Fotografischen Gesellschaft versucht Bruckner in seiner ganzen Komplexität zu würdigen und zu zeigen. Durch unterschiedliche künstlerische Zugänge und Interpretationen wird dem Publikum die Möglichkeit geboten, Bruckner aus neuen Blickwinkeln kennen zu lernen.


Horst Lausegger
Obmann Fotografische Gesellschaft

 

Vernissage 27. Juni 2024 - 19.00h

Lesung Hape Schreiberhuber

Fotogalerie OÖ im Ursulinenhof - Landstraße 31 4020 Linz


Horst Lausegger
Obmann Fotografische Gesellschaft

Download Begleitbroschüre

bottom of page